Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Montag, 22. Oktober 2012

Über das Ernten 2.0

War anstrengend… 25 Grad… am Hang… bei unebenem Boden… 
Aber: War auch schön! Mit Musik aus dem Traktor-Radio. Mit ohne Dolmetscher (Frau Muth-Inga und ihr Mann waren bei einem dringenden Familienfest) haben wir uns blendend unterhalten… mit unseren Händen und Füßen sind wir mit Bernardo (einem anderen), Silvana (seiner Frau), Cinzia (seiner Tochter), Pietro (nicht der aus DSDS sondern, sein Sohn) und Vito (sein Freund) immer auf einer Wellenlänge gewesen. Gemeinsam haben wir über 100 (in Worten EINHUNDERT) Bäume abgeerntet!!!!!!!!!!!!!!!!! Das Kutschieren zum Olivenhain (und nach Hause fahren) auf Pickup-Ladeflächen und gefüllten Olivenboxen ist streng verboten – konnte jedoch leider nicht verhindert werden. Es ist aber wirklich nix passiert! 

Netze ziehen bei Bernardos Cousin

Dreamteam

Glückliche Olivenernter

Und rein in die Box

Laut aber effektiv - der motorisierte Olivenschüttler

Bernardo, der Chef

Teambesprechung in der Chefetage

Die Angestellten freuen sich auf neue Aufträge

Die beiden wissen noch nicht, dass sie keine Chefs mehr sind. Später dann "I nix mehr Chef, i bin bloß no Indianer!"

Bolivianische Erntehelfer? Nein Weinsberger Nachwuchsführungskräfte.

Lucca Sicula - 30 Grad im Schatten - Fahrtwind - aber die Frisur sitzt.

Lohn der Ernte: Einge große Pizza in der Pizzeria.
Noch eine kleine Fußnote: Die Orangen sind (nach intensiven Ermittlungen durch das sizilianische Kriminalamt) wieder aufgetaucht und schnell in diversen Mägen verschwunden.

Keine Kommentare: