Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Mittwoch, 27. Februar 2008

Gelistet bei NewCome.de

Unsere Schülerfirma OLIVENTRAUM ist nun auch aufgelistet in der Firmendatenbank von NewCome.de, dem Service für Existenzgründung und Unternehmensnachfolge des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg. Klicken Sie hier, dann kommen Sie auf unsere Eintragung.

Samstag, 23. Februar 2008

Honorierung unserer Arbeit

Wir freuen uns über eine erneute Spende für unseren OLIVENTRAUM.
Die Firma German Intec GmbH aus Heilbronn ließ uns nochmals eine nicht geringe Spende zukommen.
Diese Zuwendung bedeutet für uns eine große Auszeichnung und Honorierung unserer Arbeit.

Herzlichen Dank dafür !


Donnerstag, 21. Februar 2008

Rezept für Orangen UND Olivenöl

Ein weiteres Rezept (auch aus der "Brigitte") unserer Kundin Frau Kristina Göller im fernen Bayern beschreibt einen Kuchen aus Orangen und Olivenöl!

3 Orangen (eigentlich Bio, aber ich habe ihre Orangen verwendet, nachdem ich sie gründlich gewaschen habe und alle haben es überlebt)
3 Eier,
450 g feiner Zucker,
200 ml Milch,
300 ml Olivenöl
Saft von einer Orange,
300 g Mehl,
1 TL Backpulver,
1 Prise Salz,
Puderzucker zum Bestäuben

Orangen gründlich heiß abspülen und trocken tupfen. Eier und Zucker etwa 5 Minuten cremig und hellschaumig schlagen. Orangenschale von allen Orangen dünn abreiben dazugeben, Saft von einer Orange auspressen und mit Milch und Olivenöl ebenfalls dazugeben, verrühren.
Mehl, Backpulver und Salz vermischen und auf die Eimasse sieben. Kurz unterheben und in eine rechteckige mit Backpapier ausgelegte oder gründlich gefettete Form füllen. Backen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad (Vorheizen nicht vergessen), ca. 35 Minuten

Abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden. Mit Puderzucker bestäuben.

Irgendwann geben wir wohl noch ein Oliventraum-Kochbuch heraus, oder?

Rezeptvorschlag für Orangen: Nachspeise

Frau Kristina Göller aus Ismaning - ihres Zeichens Kundin bei uns - überließ uns einige Orangen- und Olivenölrezepte, entnommen aus "Brigitte". Hier kommt das erste, ein Dessert mit Orangen:

Von 4 Orangen werden die Filets freigelegt und herausgeschnitten (ohne Haut). Der Saft, der dabei austritt wird aufgefangen. Die Filets werden dann in eine flache Form gelegt, darüber wird die abgeriebene Schale von einer Zitrone und je nach Geschmack 2-3 EL Zucker (braun) gestreut. Dann den Orangensaft mit dem Saft einer halben Zitrone und dem Saft von 1-2 Blutorangen mischen und über die Orangen gießen. Abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren dann mindestens 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

"Klingt unspektakulär, schmeckt aber herrlich", so Frau Göller.

Mittwoch, 20. Februar 2008

Bürgermeister Dott. Giovanni Oliveri ....

... schrieb im Gästebuch von www.luccasicula.info:

Wir sind sehr glücklich, die Mitteilungen der Lucceser und der Deutschen auf dieser Seite zu lesen: Das zeigt, wie klein die Welt doch geworden ist. Wir haben eine Anfrage zur Finanzierung eingereicht, um uns am 11. und 12. April in der Arnold-Galerie in Schorndorf präsentieren zu können. Wir wünschen uns dort zu sein, um unsere Einwohner und Freunde aus Schorndorf und die Freunde aus Weinsberg zu treffen.

Von ganzem Herzen Grüße an die Schüler, Lehrer, an das Personal, an Herrn Rektor Mayer mit Frau und an den Bürgermeister von Weinsberg.

Eine spezielle Umarmung für Bernardo Inga und Edelgard. Auf Wiedersehen an alle mit einer lieben Umarmung. Giovanni Oliveri, Bürgermeister von Lucca Sicula


Elternsprechabend

Am 19. Februar war in der Nachbarschaftshauptschule Weinsberg der jährliche Elternsprechabend.
Natürlich war auch der OLIVENTRAUM mit einem Stand vertreten - wie immer : Gut gelaunt!


Fotos vom Wochenmarkt

Über ihren Einsatz am Marktstand schreibt Alisa:
Ich habe am Stand erlebt, wie die Preise der Produkte sind und wie sie hergestellt werden. Mir hat besonders gut gefallen, dass ich Werbung für die Produkte machen durfte. Vor allem hat mir das Kassieren Spaß gemacht und auch, dass ich den Kunden erzählen konnte, woher wir die Produkte haben. Nicht gefallen hat mir, dass wir so viele am Stand waren und es ein Gedrängel gab.

Probeaufbau mit dem neuen Pavillion
(Spende der Volksbank Sulmtal!)

Dekorieren des Standes - Verkaufsvorbereitungen

Eine Marktkollegin als Kundin

Verkaufshit: Orangen

Harmonie im Team - Erfolgsrezept!

Marktstand

Unser Stand auf dem Markt am vergangenen Samstag war wieder ein toller Erfolg.
Denn: Zum ersten Mal waren die Schülerinnen und Schüler des Oliventraums ganz alleine.
Keine Lehrkraft stand im Hintergrund. Die Jungs und Mädels der achten und neunten Klassen haben professionell gearbeitet und viel verkauft. Zudem hat der Umsatz wieder gestimmt. Unser neuer Marktpavillion hat sich ebenfalls bewährt.
Fotos und Berichte der Standbesatzung kommen noch.

Keine Orangen mehr

Es tut uns leid: Die Orangen sind alle verkauft.
Sie waren wirklich sehr lecker und haben uns uns einen schönen Umsatz verschafft. Diese Saison werden wir keine neuen Orangen mehr bestellen - es geht kräftemäßig nicht mehr.
Nächsten Winter werden wir sicher wieder leckere sizilianische Orangen aus Lucca Sicula bekommen.

Donnerstag, 14. Februar 2008

Wieder Markt

Kommenden Samstag (16.02.2008) sind wir wieder auf dem Wochenmarkt in Weinsberg !

Orangen überall


Unsere Orangen liegen nicht nur im Lagerkeller, sondern sind schon kräftig verteilt und vertilgt worden. Hier ein paar Beispiele, die außerhalb Weinsbergs liegen:

Frau G. aus Ismaning kam durch eine Internetsuchmaschine auf uns. Sie bestellte und wir lieferten mit DHL: 6,6 Kilo Orangen und 2 Flaschen Olivenöl. Hier ihr Urteil, als sie das Paket (nach nicht mal einem Tag Lieferzeit!!!) öffnete:
"Die Orangen und das Öl sind da! Nicht nur ein Oliventraum, sondern auch ein Orangentraum. Ich konnte nicht widerstehen und habe gleich eine Orange gegessen und einen kleinen Löffel Öl gekostet. Herrlich! Besonderen Dank noch mal an Uli und Moritz für Ihre aufwändige Verpackung, ihre Mühe hat sich ausgezahlt - alles ist heil geblieben!"

Frau Z. aus dem Schulaufsichtsamt Heilbronn erledigte gleich eine Sammelbestellung für etliche Schulräte und den Amtsleiter. Sie muss von den Damen und Herren noch das Geld einsammeln, mailte aber schon:
".... die Orangen schmecken köstlich, auch wenn sie noch nicht bezahlt sind..."

Frau A. aus Leingarten kaufte gleich noch einmal zwei Säckchen, obwohl sie am Montag erst vier erhalten hatte:
"Zwei Säckchen haben wir schon aufgegessen!"

Und Familie Muth-Inga fand in ihrem Briefkasten in Obergriesheim einen Zettel vor:
"Lieber Bernardo, vielen Dank für die leckeren Orangen."

Wir wollen uns nicht selber loben - wir loben ganz ausdrücklich unsere Freunde und Partner in Lucca Sicula, dass sie uns jedesmal so hervorragende Früchte liefern.

Mille Grazie

Montag, 11. Februar 2008

Die Orangen sind da !

Heute um kurz nach 17 Uhr rollte wieder ein 38-Tonner vor der Turnhalle vor und etliche Achtklässler (sowie ein Neuntklässler, danke Uli!) standen zum Abladen und Einlagern bereit.

Die bestellten (und natürlich auch nicht bestellten) Orangen können ab Dienstag, 12.2.08 vormittags in der Schule abgeholt werden.

Freitag, 8. Februar 2008

Orangen in Säckchen

Kleine Änderung im Plan:
Diesmal gibt es die Orangen nicht im Karton zu 5 Kilo, sondern in 3,3-Kilo-Säckchen.
Preis: ca. 5,30 €.

Donnerstag, 7. Februar 2008

Leckeres Rezept

Hallo Oliventräumerinnen und Oliventräumer!

Wer probiert dieses leckere Rezept aus?

Sizilianische Orangen mariniert mit Vanille, Olivenöl und hausgemachtem Vanilleeis

Einfach draufklicken, anschauen, ausprobieren - und sagen wie es schmeckt!

P.S.: Schlagobers = Schlagsahne

Was haben wir da nur angerichtet ....

... das fragen wir uns angesichts von Mails mit Orangenbestellungen, die beide aus Bayern kommen. Einmal aus dem Großraum München und einmal aus Oberfranken.
Wir freuen uns über das Interesse, doch stellt uns dieses auch vor logistische Herausforderungen. Wir müssen nun ernsthaft daran gehen und ein Logistik-Team bilden, das sich um entsprechende Versandkartons, Paketkarten und alles was damit zusammen hängt kümmert.
Da wir bisher alles gemeistert haben, wollen wir auch hier zuversichtlich sein!

Grüße aus Lucca Sicula

Ein Kommentar zum letzten Post vom 4.2. erreichte uns aus Lucca Sicula. Salvatore schrieb uns auf Italienisch. Hier kommt die deutsche Übersetzung, in Rekordtempo von Frau Muth-Inga geschrieben:

Ein besonderer Gruß an das Team Oliventraum, in der vergangenen Zeit hatten wir sehr wenig Zeit um uns euren Aktivitäten zu widmen, aber das bedeutet nicht, dass wir euch vergessen haben.
Ihr seid in unseren Herzen und wir waren glücklich, als wir erfahren haben, dass ihr schon die Tickets nach Sizilien bestellt habt. Wir erwarten Euch sehnsüchtig. In den vergangenen Tagen haben wir das Festa Dell' Olio geplant, das an den Tagen stattfinden wird, an denen Ihr Lucca besucht. Ferner planen wir, vom 5. bis 9. Dezember 2008 zu Euch nach Deutschland zu kommen um Eure Initiative zu unterstützen.
Wir sind sehr glücklich, dass die Leute unsere Produkte schätzen und noch glücklicher sind wir, dass das Oliventraumteam darauf achtet, das Projekt weiterzubringen.

Einen besonderen Gruß an Edelgard, Harald, Wolfgang und an Rektor Mayer, an alle Schüler, die in Lucca Sicula waren, ein Dankeschön vor allem an Bernardo Inga für die Liebe, die er für unser Dorf zeigt. Sehnsüchtig erwarten wir die Schüler, die im Oktober ankommen werden und wir wünschen ihnen, dass sie genauso begeistert und außergewöhnlich sein werden wie die Gruppe, die schon hier war.
Glückwünsche!!!!!!!!
Euer lieber Freund Salvatore Bongiorno

Montag, 4. Februar 2008

Frische Orangen für die Fastenzeit ;-)))

Soeben haben wir aus Sizilien die Mitteilung erhalten, dass wir aufgrund der großen Nachfrage nochmals frische sizilianische Orangen bekommen.

Frisch heißt:

Ernte am kommenden Donnerstag, den 7. Februar 2008, Verladung am Freitag und Anlieferung in Weinsberg am 11. oder 12. Februar 2008. In einem kühlen Keller hielten die Früchte bisher mindestens 3-4 Wochen.

Wir können bei den Orangen keine Gewähr hinsichtlich „Bio“ geben, wissen aber, dass dort keine Intensivlandwirtschaft betrieben wird.

Aus der Erfahrung der beiden letzten Lieferungen wissen wir, dass die Orangen schnell weg sind. Bestellungen sind ab jetzt möglich, am besten per Mail an oliventraum@web.de. Die 5-Kilo-Kiste wird aller Voraussicht nach wieder 8 Euro kosten.