Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Dienstag, 23. Oktober 2012

Besuch in der Schule


Wir waren sehr gespannt und neugierig auf den Besuch. Denn wir wollten wissen, wie die Schule hier aussieht, denn eine sizilianische Schule haben wir noch nie gesehen. Es war dann anders als in Deutschland.
Das Schulgebäude sah neu und gepflegt aus, denn sie ist in einem neu renovierten Gebäude, in das früher auch schon Bernardo Inga gegangen war!!!
Die Schülerinnen und Schüler waren besonders in den unteren Klassen sehr süß und nett. Denn sie trugen eine Schuluniform, die zwar gleich war, aber jedes Kind hatte ein anderes Bild oder Symbol aufgestickt, z.B. Wings, Barbie, Spiderman oder Ben 10.
In den Klassen 6 – 8 trugen die Jugendlichen keine Schuluniformen mehr. Diese Klassen hatten auch neue Schulmöbel. Die Klassen 1-5 hatten noch die alten Möbel aus dem früheren Schulhaus.
Zuerst besuchten wir jede einzelne Klasse und haben uns vorgestellt. Später trafen wir alle Schülerinnen und Schüler auf dem Gang. Dort haben wir „Auf der schwäbschen Eisebahn“ vorgesungen, was wir auch geübt hatten. Nicht geübt (aber gut gesungen) haben wir die deutsche Nationalhymne. Denn die sizilianischen Kinder und Jugendlichen hatten vorher ihre italienische Hymne gesungen.
Zum Schluss bekamen wir im Lehrerzimmer richtig leckeres sizilianisches Gebäck – mmmmmmmmmmh.
Es war sehr schön in der Schule, spannend und hat uns richtig gut gefallen.

Katja, Kamila und Jessica


Die fünfte Klasse - in Italien die letzte Klasse der Grundschule

neuer PC-Raum

Auf der schwäbsche Eisenbahn

Italienische Nationalhymne

Ansprache

Gruppenbild mit ...

... den Erstklässlern.

Mmmmmmmmmmmhhhhh

Keine Kommentare: