Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Sonntag, 21. Dezember 2008

Buon Natale - frohe Weihnachten 2008

Allen unseren Oliventräumerinnen und Oliventräumern, unseren Kundinnen und Kunden, unseren Unterstützern, allen unseren Partnern und Freunden in Weinsberg, Lucca Sicula, Schorndorf, Leipzig, Köln und auf der ganzen weiten Welt

wünschen wir

Buon Natale e Felice Anno Nuovo

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Samstag, 20. Dezember 2008

Letzter Markt im Jahre 2008

Hier ein paar Bilder vom heutigen Markt, der leider wieder verregnet war. Aber die Verkäufe liefen nicht schlecht.


Sven, Daniel und Kevin (alle 8a) - die drei Zuverlässigen aus der 1. Schicht.



So kunstvoll wie die drei Jungs hat bisher noch niemand die Booklets um die Ölflaschen gebunden.



Und hier die 2. Schicht mit Kim, Jasmin, Jenny und Kim-Joyce. Yasemin fehlt leider auf dem Foto.

Jungs - nicht schon wieder!!!

Heute ist es schon wieder passiert!!! Drei Jungs haben uns auf dem Markt versetzt, davon ein alter Hase.

Das geht so nicht und wird auch Folgen haben. Wer sich für den Markt meldet muss kommen.

Und warum klappt das immer bei den Mädchen? Nur bei Jungs stellen wir eine gewisse Unzuverlässigkeit fest.

Herzlichen Dank darum den drei Jungs aus der 8a, die zuverlässig zur ersten Schicht kamen: Daniel, Kevin und Sven.

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Do it again, Sam

Do it again, Sam

Das hätte Humphrey Bogart als Oliventräumer gesagt.
Yes, we do it again.

Am Samstag sind wir noch einmal vor Weihnachten - das letzte Mal im Jahr 2008 - auf dem Weinsberger Wochenmarkt.
Obwohl freitags schon die Ferien anfangen!
Da soll nochmal einer sagen, an deutschen Schulen werde nichts geleistet...

Und wie hört es bei Humphrey Bogart in Casablanca auf? So wie bei uns auf dem Markt, wenn wir die Oliven anschauen:

Schau mir in die Augen, Kleines

Oder, wie der Franz sagt:

Schau'n mer mal.

Kommunikationsseminar

Letzten Montag war Herr Küthe aus Leipzig bei uns zu Gast. Er war sozusagen unser Gewinn vom Durchstarter-Wettbewerb. Der Preis war ein Kommunikationsseminar mit ihm als erfahrenem Kommunikationstrainer. Eigentlich coacht er nämlich Manager aus der freien Wirtschaft. An diesem Tage coachte er die Oliventraum-ManagerInnen. Hier ein paar Bilder von dem Tag:


Seminar mit Flipchart


Fleißg, fleißig



Natalie und Bianca bereiten derweil das Mittagessen vor


Allen scheinen die Maultaschen dann auch zu schmecken.



Am Ende bedankten sich die OliventräumerInnen mit einem kleinen sizilianischen Geschenkkörbchen.

Montag, 8. Dezember 2008

Frankenradio

Samstag und heute sendete SWR4-Frankenradio den Bericht von Herrn Köhler über den Oliventraum. Wer es nochmals hören will, soll uns ein E-Mail schicken.

Samstag, 6. Dezember 2008

Markt - diesmal Regen






Nachdem es letzten Samstag kalt und trocken war stand heute der Marktstand in Regen bei milderen Temperaturen.





Mittwoch, 3. Dezember 2008

Radio

Der Radio-Bericht von Herrn Köhler (er war letzten Samstag auf dem Markt) soll kommenden Samstag (6.12.08) gegen 12.30 Uhr auf SWR 4 - Frankenradio gesendet werden.

Jaja, wir wissen, das ist nicht unbedingt der Lieblingssender der OliventräumerInnen. Aber dafür kann man ja schon mal reinhören, oder.

Sonntag, 30. November 2008

Hallo Achtklässler - aufgepasst!

Gestern auf dem Markt haben schon drei Achtklässler fleißig mitgeholfen: Sabrina, Linda und Markus.

Ein junger Mann aus der 8a, der auch helfen wollte kam nicht - unentschuldigt.

Wir wollen hier nur nochmal kurz die Regeln festhalten:

Wenn Achtklässler im Rahmen der Schülerfirma Oliventraum nach Sizilien mit zur Ernte wollen (Oktober 2009), dann darf so ein unentschuldigtes Fehlen nicht vorkommen. Es gibt ca. 35 Mitbewerber unter den Achtklässlern. Da ist man schnell von der Liste gestrichen!

Samstag, 29. November 2008

Markt - eisgekühlt


Bei eiskalten Temperaturen ist heute wieder Markt angesagt.
Die Bilder sprechen für sich.


Bürgermeister Thoma war da.





Auch Herr Köhler vom SWR-Studio Heilbronn besuchte und interviewte uns.

Freitag, 28. November 2008

Alles OK - Ware ist da!!!


Heute vormittag um 10 Uhr war dann der LKW aus Italien da.



Besser ging es eigentlich nicht, denn wir hatten genug fleißige Hände. Sogar die Stadt Weinsberg packte mit an. Der Bauhof lieh uns freundlicherweise einen Pritschenwagen mit Fahrer, der Orangen und ÖL in unsere Lager brachte. Vielen Dank!!!



Völlig begeistert war der italienische LKW-Fahrer: So toll sei sein LKW bisher noch nie abgeladen worden.

Donnerstag, 27. November 2008

Mann-o-mann, das kostet Nerven!

Nach einem Anruf heute Vormittag in der Schule aus Italien ist nun (Donnerstag, 20 Uhr) davon auszugehen, dass der LKW mit unseren 3 Paletten doch morgen-Freitag - Nachmittag kommt.

Bitte - liebe OliventräumerInnen - haltet Euch bereit.

Mittwoch, 26. November 2008

Sehr großes Ärgernis

Soeben rief die Spedition aus Italien an:

Wir bekommen unsere 3 Paletten erst am Samstag vormittag.

Leider werden wir dann keinen Marktstand haben, sondern alle zum Abladen brauchen.

Montag, 24. November 2008

Lieferverzögerung

Da es auch in ganz Italien übers Wochenende ein Unwetter gab, konnte der Lastwagen mit unserer Ware in Lucca Sicula erst heute Abend (Montag, 24.11.08) beladen werden.

Dadurch verzögert sich die Anlieferung.

Wir hoffen, dass er am Mittwoch kommt, vielleicht aber erst am Donnerstag.

Das bedeutet für alle OliventräumerInnen:

Bitte bereit halten, auch wenn ihr nicht in der Schule seid. Wir brauchen alle zum Abladen.

Morgen am Dienstag werden wir in der Schule eine Telefonkette organisieren.

Sonntag, 23. November 2008

Orangen - 8-Kilo-Kisten

Statt der geplanten 5-Kilo-Kisten bekommen wir die Orangen diesmal in 8-Kilo-Kisten. Es war anders geplant, aber wir sind ja Improvisation gewohnt.

Lieferung

Bitte alle Oliventräumerinnen und Oliventräumer aufgepasst:

Anfang dieser Woche kommt die Lieferung aus Lucca Sicula mit Öl, Orangen, Marmelade, Honig, Oregano, Sirup und Lipogel. Wir brauchen euch alle zum Entladen und Einlagern. Darum bitte möglichst die Nachmittage freihalten und auf den Aushang am Vertretungsplan achten.

Kein Preis, aber trotzdem gewonnen

OK - jetzt müssen alle Oliventräumerinnen und -träumer ganz, ganz tapfer sein:

Der Oliventraum hat beim "Fit for Job"-Wettbewerb keinen Preis gewonnen. Es wurden aus jeder Schulart nur die ersten belohnt, d.h. wir wissen nicht, welche Platzierung wir haben. Die wurde auch nicht bekannt gegeben.

Ein wichtiges Wettbewerbskriterium war, dass die Idee von anderen Schulen einfach übernommen werden kann. Und seien wir mal ehrlich: Das ist beim Oliventraum wirklich nicht so leicht.

Positiv ausgedrückt: Die Schülerfirma Oliventraum ist einzigartig!!!!

Gewonnen haben wir trotzdem:
Denn wir haben bei anderen Schulen nachahmenswerte Initiativen zur Berufsvorbereitung gesehen, die wirklich nicht sehr schwer in der Umsetzung sind. Frau Muth-Inga und Herr Schröder haben sich vorgenommen, diese Ideen in die NHS Weinsberg hineinzutragen.

Allen, die beim Wettbewerb die Daumen gedrückt haben sei ganz herzlich DANKE gesagt!

Donnerstag, 20. November 2008

Ohne Schüler und Schülerinnen ...

... ist ein Wettbewerb eigentlich nicht so toll.

Trotzdem machen sich Frau Muth-Inga und Herr Schröder am Freitag, 21.11. und Samstag 22.11.2008 auf den Weg nach Mettlach/Saarland. Sie nehmen hier am Wettbewerbsfinale von "Fit for Job" teil.

Beide versprechen hoch und heilig: Sie tun alles, um zu gewinnen und werden vor allem von den tollen Schülerinnen und Schülern erzählen.

Kommentar zu Jennys Gedicht

Oliven sind eigentlich nur Gut.

Schöne Worte...Danke

Inka

Liebe/r Inka, danke unsererseits für diese warmherzigen Worte.

Freitag, 14. November 2008

Vierzeiler

Hast du schon beim Gehen
die vielen Olivenbäume gesehen?
Und dies ist die wahre Wonne
Denn sie strahlen in der Sonne.

Saskia Rath

Oliventraum in der Lyrik

Die Klasse 9b wurde von ihrem Deutschlehrer Dirk Harr in der vergangenen Woche zum Schreiben verschiedener Gedichtformen (u.a. zum Oliventraum) "verleitet". Hier können ein paar Ergebnisse gelesen werden.

Sinne Gedicht (1)

Ich sehe kleine grüne Oliven.
Ich fühle die nasse Luft.
Ich schmecke Brot mit Olivenöl.
Ich taste die Flaschen mit Olivenöl.
Ich höre das Gerede der Kunden.
Ich rieche den frischen Duft von Olivenöl.
Oliventraum, dabei denke ich an Oliven.

Jenny Vollert

OLIVENTRAUM

Oliven
Landschaft
Italien
Vertrieb
Ernte
Nahrungsmittel
Traum
Reife
Anbau
Umweltschonend
Mundet

Tobias Erdmann

Oliven Elfchen

Oliventraum
Oliven ernten
Die Oliven pressen
Das Öl frisch abfüllen
Würzig

Markus Mayer

Sinne Gedicht (2)

Ich sehe kleine grüne und lila Oliven
Ich fühle nasses Gras.
Ich schmecke Brot mit Olivenöl, einfach lecker.
Ich taste nach frisch geernteten Oliven.
Ich höre die Olivenbäume rascheln.
Ich rieche frisch geprestes Olivenöl.
Oliventraum, dabei denke ich an Oliven.

Kim Vielhauer

Donnerstag, 6. November 2008

Ministerielle Erwähnung



Auch auf der Internetseite des Kultusministeriums findet man jetzt den Oliventraum.

Einmal über die Schülerfirma ganz allgemein: Hier klicken

Und über den Erfolg bei "Die Durchstarter: Hier klicken

Donnerstag, 30. Oktober 2008

Frau Muth-Inga meldet sich

Im einem Blog-Kommentar schreibt Frau Muth-Inga noch aus Lucca Sicula:

Hallo, letzter Versuch...
...nachdem ich schon etliche Mal versucht habe, einen Gruß aus Sizilien zu schicken, versuche ich es heute noch einmal...
Das Wetter ist unbeständiger geworden,von Sturm bis Gewitter, von 27 Grad bis kaltem Regen- in dieser Woche haben wir jedes Wetter kennengelernt. Leider konnten wir nicht mehr Olivenernten gehen, weil es immer nass war. Auf jeden Fall soll ich herzliche Grüße aus Sizilien schicken an diese tolle Gruppe aus Weinsberg, die einen super Eindruck in Sizilien hinterlassen hat. Ganz viele Einwohner haben mich beglückwünscht zu diesen WOHLERZOGENEN, NETTEN, FREUNDLICHEN Schülern. Morgen werden auch wir uns von Lucca Sicula verabschieden. Wir sehen uns am Montag in der Schule.
Bis dann!
E.Muth-Inga
Übrigens, liebe Grüße auch von Bernardo!!!!!!!!!!!

Samstag, 25. Oktober 2008

Herbstferien

Jetzt sind zuerst mal Herbstferien - Zeit für Lehrkräfte und Oliventräumer, sich von 8 Tagen Sizilien zu erholen.

Erster Pressebericht

In www.agrigentonotizie.it kann man einen ersten Bericht über den Besuch unserer Oliventräumer in Agrigento bei der Provinzregierung lesen. Einfach auf die Internetadresse klicken.

Hieraus auch zwei Fotos, leider klein und in schlechter Auflösung:



Freitag, 24. Oktober 2008

Abgeliefert

Gerade sms'te Frau Muth-Inga:

Hallo, wir haben alle gut in Palermo abgeliefert.

Laut Online-Auskunft des Flughafens in Palermo wird der Flieger nach Stuttgart pünktlich starten.

Rückreise

Heute morgen rief Frau Muth-Inga in der Schule an:

Wir putzen gerade die Häuser. Um 11 Uhr fahren wir dann mit dem Bus Richtung Flughafen in Palermo. Viele Grüße an alle.

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Saskia - bitte noch ein Elfchen

Eine große Bitte aus Weinsberg nach Sizilien von Herrn Harr:

Saskia, bitte dichte noch ein Oliven-Elfchen!

Normannenpalast Palermo

Die Oliventräumer sind heute in Palermo und besichtigen den Normannenpalast. Heute morgen um 7:50 UHr schrieb Frau Muth-Inga folgende SMS:

Wir sind schon auf dem Weg nach Palermo, nachdem wir um 5:30 Uhr aufgestanden sind. Das Wetter ist immer noch traumhaft.

Und gerade rief noch Herr Mayer an:

Wir haben zwischen 25 und 27 Grad. Eben war unsere Führung durch den Normannenpalast zu Ende. Die Jungs und Mädels verhalten sich echt toll. Viele Grüße an alle!

Dienstag, 21. Oktober 2008

"Ragazzeria" aus Heidelberg

Kein Lifebericht aus Lucca Sicula, sondern eine eMail aus Heidelberg macht uns hellhörig:

"Sehr geehrter Herr Schröder,
wir sind interessiert an ihrem Projekt "Oliventraum"; in Heidelberg hat die Jugendagentur Heidelberg zusammen mit der Heiligenbergschule Ende 2007 ein ähnliches Projekt begonnen: Wir importieren Olivenöl und Orangen aus Sizilien. Die Schülerfirma heißt "RAGAZZERIA"."

Mal sehen, ob wir hier in einen interessanten Erfahrungsaustausch treten können.

Unter www.ragazzeria-heidelberg.de erfährt man mehr.

Oleficio

Heute war Oel total angesagt.
Pietro Sutera vom "Amt fuer Entwicklung im laendlichen Raum" hat uns sehr professionell durch die drei Oelmuehlen gefuehrt. Damit wir Fachmaenner bzw. Fachfrauen in Sachen Olivenoel werden, hat Herr Sutera eine Oelprobe mit uns veranstaltet.
Alle Schueler haben sich bei der Gelegenheit auf die Waage der Oelmuehle gestellt--
Gesamtgewicht (ohne Salvatore) 600kg--mindestens 60kg mehr als am 16.10.08!!!!!!
Die Lehrkraefte haben grosszuegig auf das Wiegen verzichtet.!!!!
Keine Angst, das Gewicht wird sich auch heute nicht veringern, denn am Abend ist noch Pizzeria total---HMMMMMMM!!!
Die Schueler haben sich bis jetzt ganz toll verhalten, sie haben vorbildlich im Olivenhain gearbeitet-trotz der hohen Temperatur. Bei wichtigen Anlaessen konnten sie sich super benehmen, sodass wir immer einen superguten Eindruck hinterlassen konnten.

Gefuehle


Ich fühle wie der Schweiß tropft
Ich sehe viele Olivenplantagen in der Umgebung
Ich rieche den Duft frisch geernteten Oliven
Ich schmecke die Erde
Ich taste den leichten Olivenfilm auf den Händen
Ich denke an die Zufriedenheit wenn alle Bäume abgeerntet sind.
(Saskia Rath)

Agrigento

Früh morgens am Dienstag rief Frau Muth-Inga an und berichtete kurz vom Montag:

Es geht uns gut! Gestern waren wir in Agrigento bei der Provinzregierung. Anschließend besuchten wir das Tal der Tempel und schauten uns die alten griechischen Bauwerke an. Zum Schluss fuhren wir zum Baden noch ans Meer, das Wasser war warm.

Heute wollen wir uns die Ölmühlen anschauen und die Produktion des Öls weiter verfolgen.

Viele Grüße an alle.

Außerdem rief gestern auch Saskia bei Jenny an:

Es ist toll hier in Sizilien. Gerade essen wir ein Eis und wollen dann ans Meer.

Montag, 20. Oktober 2008

Gruß an Delil

Niklas, unser Obersprücheklopfer vom letzten Jahr sandte einen Kommentar, der direkt an Delil gerichtet ist:

Servus ihr da drüben. Ich habe eins vergessen zu sagen, ich brauche ja einen Nachfolger für meine Sprüche in Sizilien! Aber wie ich feststelle macht das ja schon Delil, hehe so gehört es sich. Viele Grüße an alle und viel Spaß. Gruß Niklas

Sonntag, 19. Oktober 2008

Abgeerntet

Um 14:34 schreibt Frau Muth-Inga per SMS:

Hallo! Wir sind fix und fertig. Alle Bäume sind abgeerntet. Der Besitzer des Olivenhaines ist glücklich und sehr zufrieden mit den Helfern. Fleißige, kaputte Kinder. Heiße Grüße!

Dann wünschen wir aus Deutschland euch allen gute Erholung.

SMS am hellen Sonntagmorgen ...

... von Frau Muth-Inga um 9:18 Uhr:

Wir fangen jetzt an zu ernten. Es hat gestern geregnet und es ist noch feucht. Waren schon zum Frühstück im Landhaus von S.D.
(der Produzent unseres SD-Öles), um Hefeküchle mit Honig und Zucker zu essen. Hmmm.

Samstag, 18. Oktober 2008

Spruch des Tages

SMS mit dem Spruch des Tages von Delil:

"Ich spüle nicht ab - ich soll mich doch wie zuhause fühlen."

Tja Delil - in Deinem jetzigen Zuhause scheinst Du eine neue Chefin zu haben ;-)

Zwischenergebnis

SMS von Frau Muth-Inga am Samstag Abend:

Wir haben bei 30 Grad (!!!) mehr als 1200 KG geerntet. Die Jungs und Mädels haben super gearbeitet und über die Hälfte der Bäume abgearbeitet.

Gratulation

Die Ernte hat begonnen !

Gerade (Samstag, 8:56) ruft Frau Muth-Inga an:

Wir ernten heute seit einer Stunde Oliven. Zehn Bäume haben wir schon abgeerntet. Das Wetter ist traumhaft schön. Herr Mayer spricht inzwischen von "kurzen Hosen"...

Viele Grüße an alle!

Freitag, 17. Oktober 2008

Life-Meldung aus Sizilien

Aus Sizilien frisch eingetroffener Text:

Heute haben wir schon viel Programm hinter uns gebracht. Nachdem wir heute morgen zu Gast in der Schule waren und dort einige musikalische Darbietungen gesehen haben, sind wir- nachdem wir natürlich Lucca Sicula kennengelernt haben- im Moment beim Empfang der Stadt Lucca Sicula.
Der neue Bürgermeister hat uns begrüßt und hat uns weiterhin viel Erfolg für unser Projekt gewünscht-er ist stolz auf uns und möchte das Projekt weiterhin unterstützen.
Also, jetzt geht's wieder zum Sitzungssaal zu den tollen sizilianischen Köstlichkeiten. HMMMM!! Lecker!!!

Alles OK

Gerade rief Herr Mayer aus Sizilien an:

Gestern abend kamen sie gut an, alles verlief planmäßig. In Lucca Sicula ist das Wetter schön, auch die Wetteraussichten für die kommenden Tage sind gut.

Viele Grüße an alle!

Erste Nachrichten aus Sizilien

Jenny berichtet heute morgen:

20:41 Uhr SMS von Kim: Wir sind gelandet!

0:00 Uhr Anruf von Valentino: Wir sind in Lucca Sicula angekommen!

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Pünktlich gelandet ?


Nach der Online-Anzeige des Flughafens Palermo ist die Maschine mit unseren OliventräumerInnen pünktlich gelandet.

Pünktlich gestartet ?


Laut Abfluginformationen des Flughafen Stuttgart ist die Maschine mit unseren OliventräumerInnen pünktlich um 17:50 Uhr nach Palermo gestartet.

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Gute Reise !!!



Koffer gepackt, Zahnbürste nicht vergessen, alle Pässe und Dokumente Frau Muth-Inga abgegeben und ab geht's nach Sizilien.

Die Daheimgebliebenen wünschen gute Reise, schönes Wetter und reiche Ernte!