Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Montag, 22. Oktober 2012

Ausflug nach Caltabelotta und Sciacca


Aufstehen – 7.15 Uhr / Frühstück 8.00 Uhr / Busabfahrt 9.00 Uhr / Aufstieg nach Caltabelotta auf 900 m ü.M. / sensationelle Aussicht / Abstieg nach Sciacca auf Meereshöhe / Besuch eines Nonnenklosters (kein Mädchen wollte eintreten, die Jungs auch nicht, liegt an evangelischem Konrektor) / Shopping 12.00-13.00 Uhr / Hafenbesichtigung / Mittagessen-Imbiss / abiamo fatto una passegiata (Spaziergang gemacht) auf der Hafenmauer von Sciacca 7 Genuss des Fischgeruchs / Busfahrt zum Mercato di Condadini (Bauernmarkt) von Sciacca / Treffen mit Salvatore und Maria Dangelo (haben hier einen Stand) / Treffen mit Alessandro Mazzotta und Freundin Agnes / Treffen mit Pietro Sutera und Ehegattin / Fernseheaufnahme mit Interview von Bernardo Inga und Frau Muth-Inga / Empfang durch die Marktbeschicker und Vizebürgermeister von Sciacca / Lob von vielen Seiten an die Oliventräumer-Kids für einwandfreies Benehmen / Heimfahrt / Kochen und Abendessen

Schieb, Max, schieb! Bodybuilding in Caltabelotta.

Kein Sizilien ohne Regenschirm

Neue Leichtmatrosen angeheuert.

Statt versprochener Pasta gabs "nur" Pizza zum Lunch.


Wie sich Max wohl fühlt - so unter lauter netten Damen?

Gemeinsam bewegen wir die Welt.

Stone jumper. Oder: "Herr Harr, wie kommet mir wieder z'rück?"

Liebesgrüße aus Sciacca. So lernt Leonie Italienisch.

"He Herr Schröder." "Ja Herr Harr?" "Gell do ischs scheeeee, Herr Schröder." "I denk scho."

Bauernmarkt in Sciacca - Dangelos Stand.

Geschäftspartner unter sich.

Zusammentreffen mit Alessandro Mazzotta und Freundin Agnes.

Empfang für die Oliventräumer/-innen. Auch viele Sizilianer griffen gerne ungefragt und herzhaft zu.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tolle Bilder und ganz tolle Reiseberichte - dazu die lustigen Bilder - macht Spass Eure Seite anzugucken. Wir freuen uns auf mehr Infos aus Italien.
Max's Onkel Thomas mit Manu und Felix :-)

Anonym hat gesagt…

na bei euch wirds au scho kalt oder zieht euch warm an