Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Donnerstag, 4. Oktober 2007

Was gerade los ist

Gerade passiert eigentlich nichts Spektakuläres. Da aber immer wieder gefragt wird, was denn eigentlich los sei, hier ein paar Informationen:
  • Der Italienischkurs läuft kontinuierlich weiter.
  • Bei der Stadt Weinsberg wurde der Platz für den Marktstand gebucht. Die Termine sind: 8., 15. und 22. 12.2007, also die Samstage vor den Adventssonntagen. (Am 1. Dezember werden die Klassen 6a und 6b Weihnachtsbasteleien auf dem Wochenmarkt in Weinsberg verkaufen.)
  • Außerdem können wir am 8. Dezember mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt des Handels- und Gewerbevereins in Ellhofen unser Öl verkaufen. (Leider fällt in Weinsberg dieses Jahr der Weihnachtsmarkt aus.)
  • Die Teilnehmer/-innen an der Ernte, bzw. ihre Eltern müssen gerade viele Infobriefe zur Reise lesen und unterschreiben: Packlisten, wichtige Gesundheitsangaben, Verhaltensregeln, Organisation von Fahrgemeinschaften zum Flughafen. Übrigens: Ohne dieses Elternengagement könnte vieles nicht funktionieren.
  • Am 10. Oktober beginnt in Lucca Sicula offiziell die Olivenernte.
So, das waren die neuesten Entwicklungen. Der Blog wird bei Gelegenheit weiter ergänzt.

Keine Kommentare: