Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Sonntag, 2. November 2014

Gedichte zur Olivenernte 2014


Oliventräumer 2014


Ich sehe Oliven in meinen Träumen
so grün, so groß.
Ich fühle Oliven in meinen Träumen,
so glatt, so rund.
Ich schmecke Oliven in meinen Träumen,
so ein herzhafter Geschmack, so intensiv.
Ich spüre Oliven in meinen Träumen,
auf meinen Lippen.
Ich rieche Oliven in meinen Träumen,
so wundervoll, so lecker.
Oliventräumer, dabei denke ich an…
(Sophie Vafiadis)







Lucca Sicula

Ich sehe die fußballspielenden Kinder.
Ich rieche leckere Orangen.
Ich fühle die Stacheln der Kaktusfeige.
Ich schmecke das Süßsaure der Vanille-Orange.
Ich höre die bellenden Hunde.
Ich taste die Steine im Meer mit meinen Füßen ab.
Lucca Sicula, dabei denke ich an die vielen Spaghettis und Pizzen.
(Pia Frank)


Lucca Sicula

Ich sehe die schöne Landschaft.
Ich rieche die Orangen- und Olivenbäume.
Ich fühle die Kaktusfeige.
Ich schmecke das leckere Essen.
Ich höre das Gezwitscher der Vögel.
Lucca Sicula, dabei denke ich an die freundliche Gastfreundschaft und die wunderschöne Landschaft.
(Jessica Schmidt)


Agrigento

Steine, Tempel
Alter Olivenbaum, Oliventraum
Lange Straße, Mandelbäume, Fotohintergründe
Griechen! (Nico Bareis)


Agrigento

Hohe Wellen
Salzig, viel Sand
Viel Spaß beim Baden.
Nass! (Nico Bareis)


Agrigento

Olivenöl, Olivenbäume
Richtig warmes Wetter
Der schöne weite Strand
Unglaublich! (Nikolas Kingsley)


 

Agrigento

Schöne Altstadt
Sehr alte Kirche
Alte Gemäuer, prunkvolle Tempel
Kultur! (Heiko Prütting)

Agrigento-Bildermuseum

Der Tag heute war interessant und lustig. In dem Museum, das wir besuchten, gefiel mir besonders ein Bild. Ein Gemälde in Form der Schichtmalerei. Das Ölgemälde zeigt einen sizilianischen Jungen vor einem alten, knorrigen Olivenbaum. So akkurat gezeichnet, faszinierende Malerei! Faszinierend! (Denis Hohly)



Sizilien
Ich sehe die bergige  Landschaft.
Ich höre das tobende Meer.
Ich laufe den sandigen Strand entlang.
Ich spüre die Sonnenstrahlen auf meiner Haut.
Ich taste die Oliven.
Ich schmecke die großen Oliven.
Ich rieche die frische Luft.
Ich bewundere die Aussichten.
Ich genieße die nette Gastfreundschaft.
Ich schaue mir die Sehenswürdigkeiten an.
Ich fühle die Hitze.
Sizilien, dabei denke ich hauptsächlich an die leckeren Oliven.
(Madeleine Mirtschink)


Oliventraum 2014

Wir haben eine schöne Woche hier in Lucca Sicula verbracht. Dabei haben wir auch viele nette Leute kennengelernt. Wir hatten schönes, warmes Wetter. Es gab viele tolle Momente, wie zum Beispiel in Agrigento „das Tal der Tempel“, das Baden am Meer und die Olivenernte. Das Essen hat uns auch gut geschmeckt, wenn es auch vorwiegend Pizza und Spaghetti gab. Hier in Sizilien ist die Landschaft wunderschön und man kann sich viel anschauen. Wir hatten alle sehr viel Spaß. Es war auch sehr spannend zu sehen wie das Olivenöl gepresst wird. Wir haben uns das Paradies vom Herrn Pagano angesehen. Haben dort einige Zitronen und Orangen mitgebracht. Wir werden diese Woche nie vergessen. Es war so schön dass wir nächstes Jahr gleich noch einmal mitgehen würden.

(Jean Hatos)

Inspiration im Olivenhain, da fallen Gedichte und Geschichten ein!

Keine Kommentare: