Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Sonntag, 2. November 2014

Pressebericht über die Olivenernte 2014 mit unseren Oliventräumerinnen und Oliventräumern

Sizilienaufenthalt 2014 mit der Schülerfirma Oliventraum Stauferwerkrealschule Weinsberg

Vom 16.10. 2014-23.10.2014 verbrachten zwölf Oliventräumerinnen und Oliventräumer gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern acht sehr erlebnisreiche, interessante und schöne Tage in Lucca Sicula / Sizilien. Am ersten Tag, nach dem Flug Stuttgart-Catania, begab sich die Schülerfirma Oliventraum auf den größten Vulkan Europas, den Ätna. Beeindruckend, imposant und riesig erschien der aus Lava und Asche emporragende Berg. In den nächsten zwei Tagen wurden fleißig Oliven geerntet. Die Schülerinnen und Schüler erhielten eine sehr guten Einblick in den Erntevorgang und konnten fasst zwei Tonnen Oliven in der Ölmühle abgeben. Auch die Produktionsabläufe –von der Olive bis zum Olivenöl- konnten die Oliventräumerinnen und Oliventräumer in den drei Ölmühlen von Lucca Sicula während des laufenden Betriebs kennenlernen. Das aktuelle Olivenöl 2014 hat wieder einmal die aromatische, pikante, frisch-fruchtige und leckere Geschmacksnote mit allerhöchster Qualität.
Während des achttägigen Aufenthaltes gab es für die Sizilienreisenden auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Das Tal der Tempel in Agrigent lud zur Besichtigung ein. Hier wurde auch das traditionelle Oliventräumerbild vor dem alten Olivenbaum gemacht, das auf dem Oliventraum-Blog „Oliventraum-Wir sind das Original“ erscheint. Der Besuch in dem Töpferstädtchen Burgio, die Besichtigung des Bauernmarktes und des Hafens in Sciacca standen ebenfalls auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt war auch ein Badestopp am Mittelmeer, das 25°C warm war. Auch die Lufttemperatur ließ nichts zu wünschen übrig: durchgehend 30°C! Anschließende Spaziergänge durch das Örtchen Lucca Sicula ließen sich bei solchen Temperaturen sehr gut an.
In dem Orangenhain von Antonio Pagano, einem befreundetem Olivenölbauern, konnten die Oliventräumerinnen und Oliventräumer Orangen, Kaki, Kaktusfeigen, Zitronen, Limonen und Granatäpfel frisch vom Baum probieren. Paradiesisch gut!
Auch die Beziehungen mit den anderen befreundeten Olivenbauern und Geschäftspartnern wurden gerne gepflegt. Besonders freute es die Partner, dass der inzwischen  pensionierte Rektor Ernst Mayer die Schülerinnen und Schüler aus der Stauferwerkrealschule Weinsberg begleitete. Selbstverständlich wurden auch offizielle Empfänge mit der Schülerfirma durchgeführt: Empfang Rathaus Lucca Sicula, Empfang Rathaus Sciacca, Empfang Rathaus Agrigent. Die Bürgermeister der drei Kommunen und Schulleiter Dirk Harr hoben dabei die Besonderheiten  der Schülerfirma Oliventraum hervor und deren wertvollen Beiträge zum europäischen Zusammenwachsen. Am 23.10.2014 mussten die Weinsberger Schülerinnen und Schüler ihre Gastgeber, das Ehepaar Muth-Inga, leider alleine in Sizilien zurücklassen, da der Rückflug von Catania nach Stuttgart anstand. Ein letzter Blick in die fantastische Landschaft von Sizilien, in die Oliven- und Zitrusplantagen. Glücklich und zufrieden, vollgepackt mit vielen tollen Eindrücken und Erlebnissen landeten die Oliventräumerinnen und Oliventräumer wieder in Stuttgart.

Das neue Öl für den Marktverkauf wird Ende November 2014 an die Schülerfirma Oliventraum geliefert, damit es wieder ab der Adventszeit auf dem Markt angeboten und verkauft werden kann. Die Qualität des Öles ist wie immer unübertroffen hochwertig!

Keine Kommentare: