Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Samstag, 21. April 2012

Wie viele sind es zu viel??

Das ist die Frage eines anonymen Kommentators - "Wie viele sind es zu viel??"

Tja - es sind 5 zu viel. Wären es nur 1 oder 2, dann könnten wir - wie schon einmal einen Weg finden. Aber das Problem sind nicht nur die Betten, die fehlen. Auch in dem Bus, der dem Oliventraum-Team immer zur Verfügung gestellt wird, sind dann nicht genug Plätze.

Es ist wirklich auch für die erwachsenen Oliventräumer nicht schön, diese Auswahl treffen zu müssen. Und wir machen das mit großem Bauchgrimmen.

Aber es ist nun auch so, dass manche mal unentschuldigt gefehlt haben, andere haben sehr viel gearbeitet, manche Bewerbung ist einfach supersuper perfekt und andere Bewerbungen haben deutliche Mängeln.

Es gibt also klare und begründbare Gesichtspunkte, weshalb es sich manche mehr verdient haben. Nichts wäre ungerechter als das Auslosen der Plätze.

Und es ist auch so, dass wir auf die ungefähre Gleichzahl zwischen Jungs und Mädchen achten müssen, da im einen Haus die einen und im anderen die anderen schlafen. Das wollen wir nicht mischen.

Keine Kommentare: