Hand

Hand

Die Schülerfirma Oliventraum aus Weinsberg

Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg( EX- Stauferwerkrealschule) arbeiten in der 8. und 9. Klasse freiwillig bei der Schülerfirma Oliventraum mit.

Im Dorf Lucca Sicula auf Sizilien werden Oliven durch unser Team im Oktober geerntet.

In Weinsberg wird das Öl zusammen mit anderen leckeren Produkten aus Lucca Sicula auf Märkten durch die Jugendlichen verkauft.



Ziele unserer Schülerfirma:

- Kennenlernen einer kompletten Wertschöpfungskette - vom Baum zum Kunden.
- Entwickeln von europäischem Bewusstsein.
- Ökonomisches und ökologisches Denken.
- Teamfähigkeit und Ich-Stärke.

- Kontaktfreude und Kommunikationsbereitschaft.

- Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sorgfalt.

- Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit.



Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Weinsberg:
am 28.01.2017 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!

Außerdem sind wir:


Collage

Collage

Samstag, 18. August 2007

Frau Muth-Inga berichtet: Sommerarbeiten in Lucca Sicula

Hallo, aus dem sonnigen Sizilien melde ich mich wieder zurück. Zum Glück nicht ganz so unendlich heiß wie Mitte Juli, doch ohne einen Tropfen Regen. Einige kleinere Brände hat es aufgrund der Hitze schon gegeben, doch wurden wir von ganz üblen Waldbränden verschont - zum Glück.
Unsere Oliven gedeihen prächtig, sie sind schon ganz schön groß.
Im Olivenhain fallen gerade folgende Arbeiten an: 1.Eggen mit dem Traktor, damit das Unkraut verdorrt und der Acker frei von Gestrüpp ist (wenn nur Erde da ist haben Flammen keine Chance!) 2.Wasserschossen am Stamm unten entfernen, da die Schossen Nahrung wegnehmen, die wichtig für das Wachstum der Olivenfrüchte ist. Bei dieser Arbeit war eine Blase von der Wengertschere mein Lohn.
Übrigens haben wir von 6 Uhr bis 9 Uhr gearbeitet - das ist die ideale Zeit in dieser Jahreszeit. Als Belohnung haben wir uns dann Kaktusfeigen geerntet, die wir zuhause von ihrer stacheligen Schale befreit haben und als Frühstück verspeist haben. Lecker....
Übrigens, es kam ein Redakteur von "La Republica" zum Interview, er möchte über das Ölfest eine ganze Seite machen und auch über uns einen Beitrag drucken.
Leider ist die Zeit wieder viel zu schnell vorbei gewesen - die Wohnungen haben wir, so gut es ging schon vorbereitet auf unseren Besuch....und auch schon leckere Tomatensoße eingekocht.
Na dann bis bald

Keine Kommentare: